burger
burger

Reportage

Die Krake-Eröffnung im Berghain: Richtig Welle machen

Perücken wie lange und bunte Fell-Fetzen und allzu verständliches Selbstlob – bei der Krake-Eröffnung im Berghain gab es einiges zu erleben.

[REWIND2023] Clubs in Kyiv: „Jetzt ist vieles verloren”

Groove+ IIn der ukrainischen Hauptstadt finden auch im Kriegsalltag Partys statt. Wir haben mit Akteur:innen der dortigen Szene gesprochen.

[REWIND2023]: KitKatClub – „I am cringe, but I am free”

Groove+ Der KitKatClub wird sein Schmuddelimage nicht los. Wir erklären, warum er gerade deshalb einer der beliebtesten Berliner Clubs ist.

[REWIND2023]: Veranstalter in Not – sind Festivals noch finanzierbar?

Groove+ In unserer Reportage erfahrt ihr von den Machern von Nation of Gondwana, MELT und Nature One, wie es um ihre Festivals bestellt ist.
- Advertisement -

Tag der Clubkultur: Ein Verständnis für die Bedeutung solcher Räume

Die Pressetour des Tag der Clubkultur fand Anfang Oktober statt. Unsere Autorin war mit dabei und hat einen Einblick bekommen.

Anti-A100-Aktivist Tobias Trommer: „Es wird Zeit, dass Clubs Verantwortung übernehmen”

Tobias Trommer kämpft seit Jahren gegen den Ausbau der Berliner Autobahn. Hier erfahrt ihr, wie er zum Engagement aus der Clubszene steht.

Clubs als Kulturstätten: Warum der Bundestagsbeschluss bisher keine Folgen hatte

2021 hat der Bundestag Clubs zu Kulturstätten erklärt. Noch können die Clubs davon nicht profitieren. Wir erklären, warum das so lange dauert.

Neopop Festival 2023: Breit aufgestellt, sauer aufgestoßen

Im August fand die bereits 16. Ausgabe des Neopop statt. Unser Autor hat sich vor Ort umgesehen und sich zwischen EDM und Techno aufgerieben.
- Advertisement -

Demorave „A100 wegbassen!”: No Highway To Hell

Am Samstag veranstalteten Berliner Clubs und weitere Institutionen den Protest-Rave „A100 wegbassen”. Lest unseren Bericht von der Demo.

Dekmantel Festival 2023: Gebremst durchdrehen

Eine 360-Grad-Erfahrung durfte man sich an fünf Festivaltagen am Dekmantel 2023 nicht erwarten. Dafür schmiegte sich Techno an Hochkultur.

DJ Heartstring: Gefühle, Abriss und ein klarer Kopf

Groove+ Kaum ein Act polarisiert die Technoszene so wie DJ Heartstring. In London und Dublin haben wir im Rahmen einer Reportage versucht, herauszufinden, wieso.

Rave The Planet: Wie es in Zukunft weitergeht

88.000 Euro Schulden und kein Geschäftsmodell: Rave-The-Planet-Macher:innen Ellen Dosch-Roeingh und Timm Zeiss erklären, wo sie stehen.
- Advertisement -

Superbooth 2023: Upcycling-Prozess im ehemaligen Raketenzentrum

Die Superbooth ist Ort für Synthesizer-Afficionados jeglicher Art. Wir haben uns von der nerdig-kreative Stimmung der Messe anstecken lassen.

CLAP: Wie Bitwig und u-he eine Revolution in der Musikproduktion entwickeln

Das steckt hinter der von u-he und Bitwig entwickelten Technologie CLAP, die manche bereits als neues MIDI bezeichnen.

[REWIND 2022]: Clubkultur und Krise II: Unsicherheit und Bequemlichkeit ergänzen sich

Groove+ Die Wiedereröffnung des Nachtlebens haben sich viele als großen Knall herbeigesehnt. Aber konnte das Jahr 2022 die Erwartungen erfüllen?

[REWIND 2022]: Techno auf TikTok: Schnelle Brillen und sehr viel Cringe

Groove+ Auf TikTok ist #techno zum Trend geworden. Wie wirkt sich das auf Musik und Subkultur aus? Die Antworten sind komplex.
- Advertisement -

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.